Skip to main content

Freiraumplanerischer Wettbewerb für das Neue Hulsberg-Viertel

Auf dem Gelände des Klinikum Bremen-Mitte entsteht auf ca. 14ha ein neues Wohnquartier,  das Neue-Hulsberg-Viertel. Im Rahmen eines Wettbewerbs wurde 2013 von den Büros Carsten Lorenzen APS / Relais Landschaftsarchitekten für das Quartier ein städtebaulicher Entwurf mit einem groben Freiraumkonzept erarbeitet.

Für die Konkretisierung der Freiraumgestaltung wurde in Folge ein freiraumplanerischer Wettbewerb durchgeführt. Der Wettbewerb hat das Ziel, für das neue Quartier das Freiraumkonzept für alle öffentlichen Freiräume und Grünflächen sowie für die auf privaten Grundstücken liegenden öffentlich zugänglichen Multifunktionsflächen zu konkretisieren und Gestaltungsvorschläge zu erarbeiten.

Für die öffentlichen Grünflächen sind gemäß B-Plan 2450 13.200 qm vorgesehen, für öffentlich zugängliche Multifunktionsflächen auf privaten Grundstücken stehen 3.400 qm zur Verfügung.

Durchgeführt wurde ein einstufiges Verfahren gemäß RPW 2013 mit fünf geladenen Büros der Landschaftsarchitektur:

  • Atelier Loidl Landschaftsarchitekten, Berlin
  • HOREIS + BLATT | Garten und Landschaftsarchitekten, Bremen
  • KREIKENBAUM + HEINEMANN, Architekten und Ingenieure für Stadt- Landschafts- und Freiraumplanung, Bremen
  • LohausCarl Landschaftsarchitekten, Hannover
  • rmp Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Hamburg

Die Auslobung efolgte durch die Grundstücksentwicklung Klinikum-Mitte GmbH & Co. KG (GEG) in enger Abstimmung mit dem Senator für Umwelt, Bau und Verkehr SUBV, Bremen.

Im Vorlauf des Wettbewerbs wurde eine öffentliche Veranstaltungen zur Beteiligung durchgeführt, um den Wettbewerb vorzustellen und die Ideen und Wünsche von Bewohner*innen des Stadtteils zusammenzutragen, damit sie in die Auslobung einfließen können. Eine weitere öffentliche Veranstaltung erfolgte vor der Jurysitzung zur Vorstellung der Beiträge.

In der Preisgerichtssitzung am 25.01.2019 wurde, unter Vorsitz von Herrn Prof. Dr. Rehwald der Entwurf von Atelier Loidl Landschaftsarchitekten, Berlin mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Nach Abschluss des Verfahrens wurde eine öffentliche Ausstellung durchgeführt, in der alle fünf Entwürfe vorgestellt wurden.

Auftraggeber
Grundstücksentwicklung Klinikum-Mitte GmbH & Co. KG (GEG)
Leistungsphasen
Vorbereitung, Betreuung und Durchführung des Verfahrens, Vorprüfung, Durchführung von zwei Bürgerforen, Organisation der Ausstellung
Zeitraum
2018 - 2019